Kostenloser Begleitservice für Menschen mit Behinderung

Die Freiwilligenagentur Oberallgäu, das Koordinierungszentrum bürgerschaftliches Engagement der Stadt Kempten und die Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung des Caritasverbandes Kempten-Oberallgäu e.V. bieten einen kostenfreien Begleitservice für jeden Menschen an, der in irgendeiner Form Unterstützung und Begleitung beim Besuch einer Veranstaltung des Stadtsommers benötigt.


Du möchtest eine Veranstaltung des Stadtsommers besuchen, benötigst dabei aber Unterstützung?

Dann melde ich dich gerne bei:

Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung, Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V.
Alexandra Borner
Landwehrstraße 1
87439 Kempten
0831-960880-17
alexandra.borner@caritas-kempten.de

Du möchtest zusammen mit jemand anderem eine schöne Zeit auf dem Kemptener Stadtsommer verbringen? Du könntest Dir vorstellen, sie/ihn dabei zu unterstützen?

Dann bist du bei Carolina Schneider, Projektkoordinatorin “Lokales Freiwilligenmanagement – Freizeitbörse”, richtig.

Kontaktdaten:
0173-7289613
carolina.schneider@freiwilligenagentur-oa.de

Damit Du Dich als Begleiter*in wohlfühlst und sich die zu begleitende Person sicher fühlt, möchten wir Dir eine Schulung anbieten. Hier solltest Du teilnehmen bzw. schon im Rahmen der Festwochenbegleitung teilgenommen haben.
Diese Inhalte kommen auf dich zu:

  • Was wünschen sich Menschen mit Behinderung im Umgang mit ihnen?
  • Was muss ich beachten, wenn ich eine Person im Rollstuhl schiebe?
  • Wie möchte eine Person, die nicht mehr ausreichend sieht, geführt werden?
  • Was gilt es bei der Kommunikation mit hörbeeinträchtigten Personen zu beachten?
  • Wie reagiere ich auf unerwartete Fragen oder Reaktionen von Menschen mit Demenz?

Die Schulung findet coronabedingt als Online-Schulung statt. Den Link dazu findest du auf www.freiwilligenagentur-oa.de.

Wenn es für Dich nicht möglich ist, bei einer Onlineschulung teilzunehmen, dann melde dich bei Alexandra Borner, 0831-960880-17 oder alexandra.borner@caritas-kempten.de. Wir finden bestimmt eine Lösung!

Diese Seite teilen