Netzwerk "Allgäuer Museen für Familien"


Kühe, Römer, Action – und viel mehr! 15 Museum haben sich zum Netzwerk „Allgäuer Museen für Familien“ zusammengetan. Ihre Ausstellungen sind besonders familienfreundlich, es werden interaktive Führungen und spannende Konzepte für Kinder, Jugendliche und Familien angeboten. Egal ob Urlaub daheim oder Tagesausflug, Winter oder Sommer, Regenwetter oder Sonnenschein – diese Museen machen richtig Spaß!


Rundweg "Reise durch die Römerzeit" mit vielen Erlebnis-Stationen im Archäologischen Park Cambodunum

15 Museen mit Fokus auf Familien

Thematisch bildet das Netzwerk eine große Vielfalt ab. So sind im Verbund kulturgeschichtliche Museen, Kunst-, Freilicht- und Stadtmuseen und mehrere Spezialsammlungen vertreten. Zum Netzwerk gehören:

Gemeinsam ist allen Museen die Ausrichtung auf Familien und der Wunsch nach Schaffung von Synergien, besserer Sichtbarkeit und Erreichbarkeit im ländlichen Raum.


Projekte (intern) 2021

Crashkurs Social Media

Im Oktober 2021 erhielten die 15 Einrichtungen einen einführenden Workshop durch den Social-Media-Experten Christian Gürtler aus Erlangen. Gürtler begleitet das Projekt auf freiberuflicher Basis und berät die einzelnen Häuser, die ab sofort wechselnd die beiden Netzwerk-Accounts auf ➜ Instagram und ➜ Facebook betreuen.

Üben mit Kamera und Licht im Stadtmuseum Kaufbeuren

Technik Kits und Technik-Workshop

Im Rahmen des Förderprojekts erwarb das Museumsnetzwerk eine technische Ausstattung, die in Form von vier regional ausleihbaren Technik-Kits mit Kamera, Mikrofonen, Stativen und Beleuchtung wechselnd durch die Partnermuseen eingesetztn werden.

In zwei Technik-Workshops im Stadtmuseum Kaufbeuren übten die Museumsmitarbeiter:innen den Umgang mit den Geräten. In den kommenden Monaten werden alle Netzwerkmuseen ihre erlernten Fähigkeiten in ihren eigenen Social-Media-Kanälen sowie den gemeinsamen Netzwerk-Accounts anwenden.


Ausblick 2022

Für die Sommerferien 2022 ist eine analoge und digitale Schnitzeljagd für Familien durch die 15 Netzwerkmuseen geplant.

Gefördert von


Das Netzwerk wird beraten durch die Landesstelle für nichtstaatliche Museen in Bayern und Bayern Tourismus im Projekt "Museen & Tourismus".