GESCHLOSSEN.jpg

Aufgrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus hat der Archäologische Park Cambodunum bis auf Weiteres für die Besucher geschlossen. Außerdem sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 19. April abgesagt. Bereits gebuchte Führungen oder Workshops werden storniert. Bitte wenden Sie sich dazu per Telefon an Tel (0831) 2525-369 oder Mail an nadja.herwanger@kempten.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Archäologischer Park Cambodunum

Der Archäologische Park Cambodunum (APC) in Kempten lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die älteste schriftlich erwähnte Stadt Deutschlands: Cambodunum. TempelbezirkKleine Thermen und Forum mit Basilika – das Zentrum der einstigen römischen Provinzhauptstadt auf dem Hochufer der Iller in Kempten ist bis heute erkennbar. Die begleitende Ausstellung gibt einen spannenden Einblick in den Lebensalltag der Menschen vor zwei Jahrtausenden: von der Götterverehrung über antike Baukunst bis hin zur Badekultur im römischen Imperium.

Bildnachweise Römischer Soldat: Karl Jena I Gallorömischer Tempelbezirk,  Kleine Thermen, Luftaufnahme: Roger Mayrock
alle © Kulturamt Kempten


Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung