Cambodunum

Eine der ältesten römischen Städte Deutschlands


Die römische Stadt Cambodunum, gelegen auf dem östlichen Hochufer der Iller im heutigen Kempten, wurde unter Kaiser Augustus um die Zeitenwende gegründet. Sie war die älteste Stadt der römischen Provinz Raetien im heutigen Bayern. Im 1. Jahrhundert nach Christus erlebte Cambodunum seine größte Blütezeit.

Der Archäologische Park Cambodunum (APC) schützt und präsentiert heute das unüberbaut gebliebene Zentrum der Römerstadt Cambodunum:

  • GALLORÖMISCHER
    TEMPELBEZIRK (1)

  • KLEINE THERMEN (2)

  • FORUM UND BASILIKA (3)

Übersichtsplan Römerstadt Cambodunum Roger Mayrock, © Kulturamt Kempten